Arbeitgeber

Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Alterversorgung

Im Rahmen der AUPU Versorgung werden vielfältigste und individuelle Versorgungskonzepte umgesetzt. Die AUPU Versorgung kennt keine „Norm-Versorgung“.

Die arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung ist der Ursprung und die originäre Form der „Betriebsrente“. Die Modelle der arbeitgeberfinanzierten Versorgung umfassen u.a.:

✓  Leistungszusagen
✓  Beitragsorientierte Leistungszusagen
✓  Mischfinanzierte Konzepte
✓  BEAMER-Konzepte (Erfolgsbeteiligung)
✓  Arbeitszeitkonten
✓ 

Ablöse öffentlich-rechtlicher Zusatzversorgung (VBL/ZVK)

Gerade im Gesundheits- und Sozialwesen ist die öffentlich-rechtliche oder kirchliche Zusatzversorgung (VBL / ZVK) in vielen Unternehmen der Standard.

Hier weisen wir besonders auf die Erfahrung und Kompetenz der AUPU Versorgung hin. Mit der Möglichkeit als Systemanbieter, alle Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung anzubieten, wurden vielzählige Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens als Mitglieder aufgenommen, die von der öffentlichen-rechtlichen und kirchlichen Zusatzversorgung in die AUPU-Versorgung gewechselt sind.

Auf Basis von Leistungsplänen bis hin zu tarifierten Lösungen wurden die Mitarbeiter in der Versorgungszusage so gestellt, als wenn sie weiter in der Zusatzversorgungskasse angemeldet gewesen wären.

Warum AUPU Versorgung?

✓  Leistungspläne werden individuell nach den Anforderungen der Mitgliedsunternehmen erstellt
✓  Hohe Personalbindungseffekte bei arbeitgeberfinanzierter Versorgung und Stärkung der Attraktivität des Unternehmens auf dem      Arbeitsmarkt
✓  Komplette Übertragung des Versorgungsrisikos auf den Versicherer (Rückdeckung über Konsortien)
✓  Zuwendungen sind grundsätzlich bilanzneutral
✓  Alle Geschäftsführer, Personalleiter, Arbeitnehmervertreter haben die Möglichkeit, in den Organen und Gremien des      Versorgungswerkes mitzuwirken und somit einen wesentlichen Einfluss auf dessen Entwicklung und Ausgestaltung zu nehmen
✓  AUPU Versorgung ist unabhängig von externen Systemen

Weitere Informationen anfordern unter info@aupu.de